Mittwoch, 1. Juni 2011

Hallo, da bin ich wieder

Nach Monaten schöpferischer Pause mache ich jetzt weiter mit der Wiederbelebung meiner alten Rabeneick.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wird auch mal langsam Zeit das es hier weiter geht ;-)

Anonym hat gesagt…

Hallo,
schön, mal was von einer Rabeneick LS 175 zu hören. Hatte auch mal eine, war aber nicht sehr zufrieden damit (Motor hatte "untenrum" keine Leistung und neigte nach oben zum viertakten; soll sich nach Aussage des neuen Besitzers durch Anbau eines Original-Auspufftopfs deutlich gebessert haben). Außerdem hat der Motor furchtbar vibriert; Kurbelwelle verdreht?? Habe inzwischen eine Hercules K 175 mit dem neueren Sachs 175, läuft deutlich besser. Ein paar Anmerkungen zu den Bildern: Der Zylinderkopf sieht mir stark nach Sachs 175 GS aus; stimmt´s? Der linke Seitendeckel sieht fast so aus, als ob der Motorblock von einem Gebläsegekühlten Motor mit Dynastartanlage kommt!? Habe ich bei Motoren mit Kickstarter noch nie gesehen. Auch GS??. Vergaserbefestigung: Ich kenne bei Serienmotoren eigentlich nur den Vergaser mit Schrägflansch, habe allerdings schon mal einen neuen Motor ohne Innenleben gekauft; bei dem der Vergaser aufgesteckt war (Prototyp??). Bei diesem Motor war auch der Zylinderkopf anders als bei den Serienmodellen, genau wie auf dem auf Deiner abgebildeten Werksfoto!
Cruß Christian (christian_284@hotmail.de)

forestgreen hat gesagt…

Ich habe vor Jahren mal in ebay einen Sachs 175 ersteigert. Von diesem stammen die meisten Teile des überholten Motors. Es hat sich vermutlich in der Tat um einen GS Motor gehandelt - er hatte sogar die typischen kleinen Bohrungen an der obersten Zylinderkühlrippe und am Zylinderkopf, damit der Motor für GS Wettbewerbe plombiert werden konnte.
Der linke Seitendeckel stammt tatsächlich von einem Messerschmitt-KaRo Motor - Respekt vor deinen guten Sachs Kenntnissen.

Anonym hat gesagt…

Ein super Blog danke! Gibt es einen Link, wo man über die
Neuigkeiten in diesem Blog benachrichtigt wird?

danke
Hektor Dimansik

Anonym hat gesagt…

Hallo Christian,
Hast Deine Rabeneick wieder eingemottet, da tut sich ja gar nichts mehr.

Gruß Harald

forestgreen hat gesagt…

"Gibt es einen Link, wo man über die
Neuigkeiten in diesem Blog benachrichtigt wird? " - Am besten du trägst dich als Follower ein, dann bekommst du automatisch info.

forestgreen hat gesagt…

Hallo Harald, ja du hast ja recht, es ist absolut seit einem Jahr nix weiter gegangen. Aber vielleicht bald ...

Anonym hat gesagt…

Bin auch gespannt wann es wieder weiter geht. Denn Du hast die interessanteste Seite zu diesem seltenen Motorrad ins Leben gerufen. Seit dieser Saison knattere ich auch mit meiner Rabeneick LS 175 herum. Sie ist wunderbar, -lahm, ...dafür aber extrem laut! (..und Schick!;)