Dienstag, 16. Februar 2010

Aluminium kleben oder löten?

Nun stehe ich vor einem kleinen oder grossen Problem: das Rabeneick Emblem auf dem vorderen Schutzblech ist aus Aluminium-Guss und beide M5-Stehbolzen zur Befestigung am Schutzblech an der Unterseite sind bei der Demontage bündig abgeschert. Es ist von unten her hohl gegossen. Nun muss ich das Teil reparieren, es gibt sowas ja nicht mehr zu kaufen.
  • Möglichkeit 1: Aufkleben auf ein Alublech, das dann mit dem Schutzblech verschraubt wird. Dafür könnte man einen speziellen 2K-Metallkleber verwenden, z.B. JB Weld, das auch im Bootsbau gerne verwendet wird.
  • Möglichkeit 2: Einlöten von Aluminiumklötzchen, in die ich Gewinde schneide. Dafür werden spezielle Aluminium-Lote angeboten, z.B. das AL85+ (ich will hier aber keine Werbung für diese Produkte machen, solange ich nicht selbst ausprobiert habe, ob das auch wirklich funktioniert).
Kann mir jemand einen guten Tipp geben?

Kommentare:

Hallo, ich freue mich über jeden Kommentar.