Sonntag, 21. Februar 2010

Die Elektrik (I)

Auf dem Bild sind die neue Zündspule (links) und der neue Gleichrichter/Spannungsregler (rechts) zu sehen. Diese beiden Teile sind nicht original Sachs und viel jünger, also möchte ich sie so verbauen, dass sie später möglichst nicht zu sehen sind. Ein guter Platz ist unter dem Tanktunnel. Dort ist bei der Rabeneick nicht sehr viel Platz, gerade mal 59 mm breit ist er. Im Original war dort nur der Kabelbaum und eine Luftpumpenhalterung. Also habe ich heute eine Halterung angefertigt, mit der diese beiden Teile am Rahmen-Oberrohr befestigt werden und nach Montage des Tanks von diesem fast vollständig verdeckt werden.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wenn das Teil hinten hohl gearbeitet ist, gäbe es vielleicht die Möglichkeit die M5 Stifte mittels Kontermutter und Gießharz einzubinden? Beim Löten wird das Teil heiß, Gefahr daß sich die Oberfläche verändert, beim Aufkleben liegt evtl. das Emplem nicht bündig auf dem Schutzblech an. Laß doch mal das Emplem von der Rückseite sehen.
Gruß Harald

Anonym hat gesagt…

Hallo,alles eingefroren? :-))

forestgreen hat gesagt…

War ja sehr kalt, da konnte ich nicht viel machen. Am WE gibts wieder ein Update.